Kicken gegen Rechts in Oberkochen

Die „Kicken gegen Rechts“ Turniere finden im Ostalbkreis bereits seit 2009 statt. Der Kreisjugendring Ostalb e.V. organisiert im zweijahres Rhythmus gemeinsam mit der Stadt Oberkochen, dem Landkreis, dem Württembergischen Fußballverband WfV und der Polizei Baden-Württemberg dieses Hobbyturnier, welches ein Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus setzen will.

Ein buntes Rahmenprogramm mit zahlreichen Workshops, Vorträgen und Infoständen bemüht sich um Spieler und Gäste um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus im Ostalbkreis zu setzen. Die Begegnungen, die an dem Tag geschaffen werden, sind für ein gutes Miteinander unbezahlbar.

Neben Preisen für die Sieger des Fußballturniers gibt es nach wie vor Preise für die besten selbstgestalteten Banner und das coolste/kreativste Outfit sowie für das fairste Team. Vielleicht küren die Veranstalter in diesem Jahr auch noch einen Preis für den witzigsten Teamnamen.

http://www.kicken-gegen-rechts.de/